Mittwoch, 25. Januar 2017

"Kiss me in New York: A Winter Romance" von Catherine Rider ⭐️⭐️⭐️⭐️





****

Name: Kiss me in New York: A Winter Romance
Autor: Catherine Rider
Ausgabe: eBook 9,99 - € (Hier)
Erschien: Oktober 2016
Verlag: cbt
Seitenanzahl: 288



Inhalt:

Zu Beginn lernen wir Charlotte kennen die sich nach ihrem Auslandsjahr in New York am Flughafen befindet und zudem von ihrem amerikanischen Freund abserviert wurde. Das einzige was sich Charlotte wünscht, ist es endlich in London bei ihrer Familie zu sein um das ganze hinter sich zu bringen.
Jedoch kommt es anders als gedacht. Denn der Flug von Charlotte wird verschoben und sie bekommt einen Hotel-Gutschein in die Hand gedrückt..

Des Weiteren lernen wir Anthony kennen, dieser möchte seine Freundin vom Flughafen abholen.
Jedoch macht diese mit ihm auf dem Flughafen kurzerhand Schluss.

Charlotte und Anthony begegnen sich auf dem Flughafen und Charlotte hat die Idee, dass sie mit Hilfe eines " Selbsthilfe"- Buches von ihren Ex- Partnern besser lösen könnten. Dies führt dazu dass sie zusammen eine witzige Tour durch New York unternehmen.


Was wird auf Charlotte und Anthony zu kommen?
Werden sie über ihre verflossenen Lieben hinweg kommen?

****

Meine Meinung:

Zum Cover des Buches muss ich ehrlich sagen, dass es mich nicht direkt angesprochen hat und ich anfangs nichts wusste ob dieses Buch wirklich was für mich ist.
Jedoch als ich mir den Klappentext durch las, war ich sehr an der Story interessiert und ich war schon sehr auf dieses Buch gespannt.

Die Story selbst hat mit sehr gut gefallen.
Sie ist von Anfang an bis zum Ende sehr fesselnd und interessant. Jedoch sollte man bei diesem Buch keine erotischen Szenen erwarten, dies tut dem Buch aber auch keinen Abbruch und ist auch mal eine schöne Abwechslung.
Zudem empfand ich die Story leider als sehr vorhersehbar.

Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Diese waren mir sehr sympathisch, wodurch ich mit Charlotte und Anthony mit-fiebern und hoffen konnte.


Ich gebe diesem  Buch 4 von 5 Sternen. ⭐️⭐️⭐️⭐️

Lg Verena/ Instagram: Chino_Kafuu_Chan

"The Mistake – Niemand ist perfekt (Off-Campus, Band 2)" von Elle Kennedy ⭐️⭐️⭐️⭐️



****

Name: The Mistake – Niemand ist perfekt (Off-Campus, Band 2)
Autor: Elle Kennedy
Ausgabe: Taschenbuch 9,99 - € (Hier)
ISBN: 978-3492308670
Erschien: Juli 2016
Verlag: Piper Taschenbuch
Seitenanzahl: 448



 


"Die Freundin seines besten Freundes zu begehren ist wirklich das Allerletzte."
                                                                                            (Quelle: The Mistake – Niemand ist perfekt (Off-Campus, Band 2), Kapitel 1)


Inhalt:

Zu Beginn lernen wir den Eishockey-Star Logan kennen.

Logan wohnt mit seinem besten Freund Garret in einer WG, jedoch ist genau dies der Haken. Denn Logan  ist in Hannah verliebt und Hannah ist die Freundin seines besten Freundes Garret.

Jedoch kann er sie nicht aus seinem Kopf verbannen und dies obwohl er weiß, dass Hannah Garret liebt und auch Garret Hannah liebt. Zudem macht es Logan wahnsinnig, dass die Wände in der WG so dünn sind. Denn dadurch bekommt er es jedes mal mit, wenn die beiden miteinander schlafen.
Dies führt dazu, dass sich Logan ablenken möchte und Grace kennen lernt.
Logan und Grace verbringen eine Nacht zusammen und ihr erstes kennenlernen danach läuft nicht so ab wie gewünscht.

Was wird auf die Beiden zu kommen?
Was dürfen wir alles mit Logan und Grace erleben?


****

Meine Meinung:


Das Cover zu dem zweiten Band der Reihe gefällt mir sehr gut. Zudem passt dieses sehr gut zu dem ersten Band, wodurch sie nebeneinander sehr schön aussehen.

Der Schreibstil von Elle Kennedy ist auch hier sehr locker und dadurch sehr gut lesbar.
Die Story hat mir sehr gut gefallen, obwohl ich diese im Vergleich zu dem ersten Band etwas schwächer empfand.
Die Story hatte sehr viel Gefühl, Witz und war zudem sehr Spannend.
Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen. Die Hauptcharaktere sowie die Nebencharaktere sind sehr gut ausgearbeitet.
Zum einen haben wir Logan, der in die Freundin von Garret verliebt ist und genau weiß, dass dies nichts wird. Auch er ist ein Frauenmagnet und lenkt sich unter anderem mit Frauen ab. Logan war mir von Anfang an sehr sympathisch. Zudem versteht man das Verhalten von ihm immer besser je weiter man liest und mehr Einblick bekommt.
Grace ist das genaue Gegenteil von Logan, Sie ist sehr schüchtern und sobald Sie sehr nervös ist, neigt sie dazu sehr viel zu reden.

Der zweite Band der Reihe hat mir sehr gut gefallen und ich bin jetzt schon sehr auf den dritten Band gespannt.



Ich gebe diesem Buch 4 von 5 Sternen. ⭐️⭐️⭐️⭐️

Lg Verena/ Instagram: Chino_Kafuu_Chan

"The Deal – Reine Verhandlungssache (Off-Campus, Band 1)" von Elle Kennedy ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️



****

Name: The Deal – Reine Verhandlungssache (Off-Campus, Band 1)
Autor: Elle Kennedy
Ausgabe: Taschenbuch 9,99 - € (Hier)
ISBN: 978-3492308571
Erschien: Dezember 2016
Verlag: Piper Taschenbuch
Seitenanzahl: 368



Inhalt:


Zu Beginn lernen wir die Musikstudentin Hannah Wells und den Eishockey- Kapitän Garret Graham kennen.

Hannah Wells ist in den Footballstar Justin verliebt, jedoch kann sie diese Liebe ihm gegenüber nicht zeigen oder sagen. Obwohl Sie normal nicht auf den Mund gefallen ist und immer das ausspricht, was sie denkt und fühlt.
Jedoch zieht Hannah die Aufmerksamkeit von Garret auf sich. Garret ist in der Ethikprüfung durchgefallen und bekommt durch einen blöden zusammenstoß mit, dass Hannah einer sehr gute Note geschrieben hat.
Dies führt dazu, dass Garret von Hannah Nachhilfe möchte. Diese lässt ihn jedoch abblitzen und möchte ihm natürlich keine Nachhilfe geben.
Dies führt dazu das Garret Hannah einen Deal vorschlägt.

Was für einen Deal schlägt Garret Hannah vor?
Was werden sie alles erleben?


****

Meine Meinung:

Das Cover des Buches ist schlicht gehalten, jedoch gefällt es mir sehr gut und es ist sehr schön gestaltet.
Der Schreibstil der Autorin ist locker- flockig und vor allem sehr schnell lesbar. Wodurch ich dieses Buch sehr schnell lesen konnte. Zudem schafft es die Autorin dem Leser die Geschichte nahe zu bringen.
Die Story ist zwar vorhersehbar und man kann sich denken worauf es hinausläuft, jedoch macht dies nichts. Da ich trotzdem das ganze "Drama" lesen und erleben wollte. Weswegen dies jetzt kein Punkt ist, aufgrund dessen ich dieses Buch schlechter bewerten würde. Denn bei diesem Genre sollte dem Leser klar sein, dass diese Bücher immer ein wenig vorhersehbar sind und man sich eigentlich das Ende schon denken kann.

Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen, zudem empfand ich sie als sehr verschieden und abwechslungsreich. Sowohl die Hauptcharaktere und Nebencharaktere haben mir sehr gut gefallen.
Zum einen haben wir die Studentin Hannah, die nicht auf dem Mund gefallen ist. Jedoch aber Justin gegenüber nicht sagen kann. dass sie in ihn verliebt ist und von daher in dieser Hinsicht doch etwas schüchtern ist.
Auf der anderen Seite haben wir Garret. Er ist das genaue Gegenteil von Hannah und zudem ein regelrechter Frauenmagnet.
Zwischen den beiden gibt es auch des öfteren einen Schlagabtausch, wodurch es zu sehr witzigen Stellen kommt und ich auch etwas schmunzeln oder sogar lachen musste. Dies machte die Charaktere für mich auch sehr sympathisch und greifbar.


Ich gebe diesem Buch 5 von 5 Sternen. ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Lg Verena/ Instagram: Chino_Kafuu_Chan

Montag, 16. Januar 2017

Interview mit der Autorin Kari Lessir


                                                                                                                                                                                                                       © foto kathrein, Wiesbaden


Guten Abend :)



Ich durfte der deutschen Autorin Kari Lessir ein paar Fragen stellen und diese möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.
Ich wünsche euch viel Spaß mit meinem Interview. :)

Kari Lessir geb. 01. 02. 1967 ( Sternzeichen Wassermann) in Frankfurt am Main hat eine Ausbildung als  Musikwissenschaftlerin & Mediengestalterin & Autorin.
Sie lebt und schreibt in Wiesbaden.
Ich persönlich kenne drei Bücher von der Autorin.

Die Autorin fiel mir durch das Buch "Blind Date mit der Liebe" ins Auge. Dieses Cover ist einfach nur wunderschön und es ruft regelrecht "Lies mich!". Meine Rezensionen zu den Büchern verlinke ich euch sehr gerne, ihr müsst nur auf das Bild klicken. :)

http://chinokafuuchanskleinewelt.blogspot.de/2017/01/blind-date-mit-der-liebe-von-kari-lessir.html


Des Weiteren befinden sich in meinem Besitz diese Bücher, aktuell schreibt sie an dem dritten Band und es wird nachfolgend noch ein Novel zu der Reihe erscheinen. Jedoch möchte ich hier noch erwähnen, dass man die Bücher sehr gut unabhängig voneinander lesen kann. :)
Rezensionen sind natürlich verlinkt. :)


http://chinokafuuchanskleinewelt.blogspot.de/2017/01/wunschtraume-seelenreise-1-von-kari.html  http://chinokafuuchanskleinewelt.blogspot.de/2017/01/liebe-auf-schamanisch-seelenreise-2-von.html


Jetzt wünsche ich euch viel Spaß mit meinen Fragen die ich Kari Lessir stellen durfte. :)


****

1) An welchem Buch schreiben Sie aktuell und wann wird dieses erscheinen?

Kari Lessir:
Im Augenblick überarbeite ich die Rohfassung des dritten Teils der
Seelenreise-Reihe, von der Band 1 und Band 2 bereits letztes Jahr
erschienen sind (»Wunschträume« und »Liebe auf Schamanisch«). Für
mich ist Überarbeiten nicht wirklich Schreiben, denn ich bin dann ja nicht
im Kreativmodus, sondern lasse den inneren Analytiker und Korrektor auf
den Text los.
Den Titel des Buches möchte ich an dieser Stelle noch nicht verraten,
obwohl ich hoffe, es noch vor Weihnachten, ansonsten aber spätestens
Anfang nächsten Jahres zu veröffentlichen. Es soll noch ein bisschen
spannend bleiben.


2) Sind sie hauptberuflich Autorin?
Wenn nein, welchen Beruf üben Sie aus?


Kari Lessir:

Ich bin seit vier Jahren als freie Autorin selbständig. Davor habe ich
zwanzig Jahre lang in einem Verlag gearbeitet, und zwar anfangs in einer
Sachbuchredaktion, später lange in der Zeitschriftenproduktion und zum Schluss im Fachbuchlektorat.

3) Haben Sie Lieblingsbücher und -autoren?


Kari Lessir:

Auf alle Fälle! Ganz besonders liebe ich die Nachtlilien-Reihe von Siri
Lindberg. Das ist eine Fantasy-Trilogie, die ich schon mindestens zehn Mal
gelesen – und letztens sogar als Hörbuch gehört habe (zumindest den
ersten Band). Genial.
Ansonsten mag ich die Romantikthriller von Michelle Raven und Stefanie
Ross, schätze die belletristischen Titel von Heike Fröhling und Angela
Planert sowie die erotische Science Fiction-Reihe »Homo Serpentes« von
Divina Michaelis. Ich habe garantiert noch mindestens ein Dutzend
weiterer Lieblingsautoren, die mir so spontan gerade nicht einfallen.

4) Würden Sie sagen, dass bestimmte Autoren für Sie Vorbilder sind und an denen Sie sich ein Beispiel nehmen?


Kari Lessir:

Zu Beginn meines Schreibens war Michelle Raven ein Vorbild für die Art
und den Stil meiner Bücher. Aber ich habe mich davon ziemlich schnell
wegbewegt. Heute schreibe ich mein Ding, sowohl sprachlich als auch
inhaltlich. Ich lese zwar sehr viel, aber nicht um mich inspirieren zu
lassen oder mich daran zu orientieren, sondern weil das für mich
Entspannung ist.

5) Gibt es Lieblingszitate oder sogar ganze Stellen in Büchern die Sie immer gerne wieder zitieren und lesen?

Kari Lessir:

Lieblingszitate habe ich nicht, aber Bücher, in denen ich immer wieder
lese. Dazu gehören an erster Stelle »Nachtlilien« von Siri Lindberg und
»Der Kuss des Kjer« von Lynn Raven. Da sind es die Figuren und das
Setting, die mich begeistern und bezaubern, sodass ich immer wieder
reinlese. Beide habe ich sowohl als Papierbücher fürs Regal als auch als
E-Books zum Lesen.

6) Welche Hilfsmittel verwenden Sie, wenn Sie eine Schreibblockade haben?
Hören sie Musik oder lesen Sie oder gehen Sie einen schönen Spaziergang machen?


Kari Lessir:

Für mich gibt es verschiedene Formen von »Schreibblockaden«.
Entsprechend unterschiedlich gehe ich mit ihnen um.
Wenn ich nur an einer Szene feststecke und nicht weiterweiß, löse ich
mich von der Arbeit, gehe spazieren (was in der Regel die Kreativität
wieder in Schwung bringt), mache vielleicht etwas im Haushalt und plotte
anschließend möglichst viele verschiedene Fortsetzungsmöglichkeiten,
bis ich mich für eine entscheide.
Wenn mich allerdings eine richtig schwere Schreibblockade erwischt hat,
was mir bislang zwei Mal im Leben widerfahren ist, dann helfen solche
»Kleinigkeiten« nicht weiter. Das ist dann eher eine Lebenskrise. Da
bleibt mir nichts anderes übrig, als der Ursache der Blockade auf die Spur
zu kommen. Das kann durchaus Monate oder Jahre dauern. Und man
braucht in der Regel Hilfe von außen durch ausgebildete Therapeuten.
Fluchen und sich Zwingen bringen in einer solchen Situation nichts. In
diesen Momenten ist Geduld und Forschergeist gefragt, um das Leben
wieder in geordnete Bahnen zu lenken.



7) Gibt es in Ihrem Leben Menschen, die Sie inspirieren und weswegen Sie zum Schreiben kamen?


Kari Lessir:

Ehrlich gesagt, nicht. Das Schreiben war schon seit frühester Kindheit ein
Teil von mir. Allerdings habe ich es versteckt und geheim gehalten, weil
es so kostbar für mich war, dass ich vermeiden wollte, es durch Spott
oder andere emotionale Verletzungen zerstören zu lassen. Deswegen hat
es auch relativ lange gedauert und war für mich persönlich ziemlich
schwierig, mit meinem ersten Buch 2008 an die Öffentlichkeit zu treten.
Schließlich war das Schreiben – und die daraus entstandenen Früchte –
nicht für andere, sondern erstmal nur für mich gedacht. Letztlich habe ich
den Schritt aber geschafft, sonst wäre ich heute nicht da, wo ich bin.

8) Habe Sie ein bestimmtes Ziel, dass Sie gerne erreichen würden?
z.B. Einen bestimmten Verlag bei dem Sie gerne ein Buch veröffentlichen würden?


Kari Lessir:

Mein Wunsch und Ziel ist es, mit meinen spirituellen Liebesromanen die
Leserinnen (denn es sind nun mal überwiegend Frauen, die meine Bücher
lesen) in der Tiefe ihres Herzens und ihrer Seele zu berühren. Ich
verpacke in meine Geschichten Botschaften und Gedanken, die mir am
Herzen liegen und die ich weitergeben möchte. Je mehr Menschen ich
erreiche, desto schöner ist das.
Ob ich bei einem bestimmten Verlag veröffentlichen möchte, ist dabei
eine wirklich gute Frage. Wenn überhaupt, würde mir der Schirner-Verlag
in Darmstadt gefallen. Dort könnte ich mir meine Romane gut vorstellen,
aber über das »Ob« und das »Wie« müsste man in Ruhe sprechen. Im
Augenblick habe ich alle Fäden selbst in der Hand und bin in jeder
Hinsicht meine eigene Frau. Ich bestimme, wie meine Geschichten
aussehen, entscheide über das Cover und das Marketing. Ehrlich gesagt,
gefällt mir das zur Zeit sehr gut. Deswegen müssten beide Seiten über
die Einzelheiten in aller Sorgfalt nachdenken und -spüren.

9) Bei welchen Verlagen haben Sie schon Bücher veröffentlicht?

Kari Lessir:

Ich bin seit Anfang an Selfpublisherin. Ich hatte von 2003 bis 2008 für
meinen Romanerstling einen »offiziellen« Verlag gesucht und nur
Absagen erhalten (wie das so üblich ist), sodass ich mich auf meine
Fähigkeiten und Kenntnisse besonnen habe und mein Ding eben selbst
mache. Schließlich habe ich jahrelang im Verlag gearbeitet und
beherrsche das Handwerk.

10) Verwenden Sie Pseudonyme? Wenn ja, welche?

Kari Lessir:

Die Antwort ist vielleicht ein wenig befremdlich: ich »bin« ein
Pseudonym. Kari Lessír ist mein Autorenname, nicht mein Klarname.
Mit dem stand ich im Impressum von Büchern und Zeitschriften meines
früheren Arbeitgebers, sodass es unmöglich war, darunter auch selbst zu
veröffentlichen. Also habe ich in die große Zauberkiste gegriffen und mir
einen schönen Namen als Autorin gestaltet. Allerdings ist es mir wichtig
zu betonen, dass das, was ich poste, sage und schreibe,
hundertprozentig ehrlich und echt ist. Ich stehe voll und ganz zu dem,
was ich von mir gebe – wenn auch unter einem Pseudonym.

"Blind Date mit der Liebe" von Kari Lessir ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️






****

Name: Blind Date mit der Liebe
Autor: Kari Lessir
Ausgabe: Taschenbuch 12,99 - € (Hier)
ISBN: 978-3741261831
Erschien: September 2015
Verlag: Books on Demand
Seitenanzahl: 284



Inhalt:

Zu Beginn lernen wir Nina kennen. Nina ist in ihrem Job als Anzeigenverkäuferin sehr unter Druck und hat dadurch ein nicht sehr aufregendes Privatleben.
Damit sie sich von dieses Stress entspannen und vor allem abschalten kann joggt Nina.
Jedoch ist Nina an einem Tag beim joggen noch sehr mit den Gedanken bei ihrem Job und prallt aufgrund dessen mit Jan zusammen.
Dieser gibt natürlich direkt Nina die Schuld an diesem Vorfall und ist nicht sehr freundlich.
Im späteren Verlauf sieht Nina Jan wieder und muss feststellen, dass dieser Blind ist. Wodurch ihr der Zusammenprall sehr peinlich ist und sie sich schämt.

Wie wird sich Nina verhalten?
Wird sich Nina bei ihm entschuldigen?
Was werden Nina und Jan noch alles erleben?


****

Meine Meinung:

Das Cover des Buches gefällt mir sehr gut. Auf diesem befindet sich ein verliebtes Paar.
Dieses Cover passt perfekt zum Inhalt des Buches. Vor allem da Jan blind ist und Nina nicht sehen kann. Auf dem Cover hält die Frau dem Mann die Augen zu, wodurch Er Sie nicht sieht. Weswegen ich diese Bild direkt mit den zwei Charakteren aus dem Buch in Bezug bringe. Die Farben auf den Cover sind zudem sehr harmonisch gewählt worden.
Dieses Cover gefällt mir sehr gut und alleine durch das Cover wollte ich dieses Buch lesen.

Der Schreibstil von Kari Lessir ist wie gewohnt locker-flockig und sehr gut lesbar.
In diesem Buch gab es für mich Persönlich keine Längen und es gefiel mir von Anfang bis zum Ende.
Die Story ist sehr gut gestaltet vor allem fehlt es ihr nicht an Spannung , wodurch man als Leser gerne wissen möchte wie es weiter geht.

Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen.
Zum einen haben wir die junge Nina, die sehr viel Stress in ihrem Job hat und aufgrund dessen sehr in ihre Gedanken verloren ist. Nina ist sehr zielstrebig, treibt gerne Sport und hat auch eine sehr sensible Seite. Jedoch wird diese Seite einem erst im weiteren Verlauf des Buches wirklich deutlich.
Auf der anderen Seite haben wir Jan, dieser ist freundlich, selbstbewusst, blind und hat einen strukturierten Tagesablauf. Bei Jan geht ohne einen genauen Plan, seinen Bruder Markus und seinem Blindenhund Linus nichts
Die Nebencharaktere (zb. Andi, Mike) empfand ich auch als sehr gut durchdacht.

Mir hat dieses Buch von Kari Lessir sehr gut gefallen und ich bin schon sehr auf ihre nächsten Bücher gespannt. :)



Ich gebe diesem Buch 5 von 5 Sternen. ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Lg Verena/ Instagram: Chino_Kafuu_Chan

Sonntag, 15. Januar 2017

Frankfurter Buchmesse 2016 :)



Hallo



Ich weiß ehrlich gesagt nicht wie ich diesen Post beginnen soll.
Die Frankfurter Buchmesse ist jetzt schon einige Tage nein ehrlich gesagt Wochen her.
Jedoch möchte ich euch trotzdem gerne meine Eindrücke zeigen und schreiben.

Für mich war es mein erstes mal auf der Frankfurter Buchmesse und ich muss ehrlich sagen, dass ich von dieser Menschenmenge im wahrsten sinne des Wortes erschlagen wurde. Ich hatte zwar mit vielen Menschen gerechnet aber nicht mit so vielen.

Mein erster Eindruck war nur ooooooommmmmgg. Zudem musste ich auch feststellen, dass sehr viele Menschen einfach nur an sich denken. Es wurde geschubst, gedrückt uns gedrängelt. Kaum jemand hat mal Rücksicht auf den anderen genommen und das empfand ich als sehr schade.
Zudem war ich dann noch geschockt als ich feststellen musste, dass es auch Menschen gibt die auch bei Personen mit Kinderwagen keine Rücksicht nehmen und da hört es wirklich auf.
In der der Hinsicht muss ich wirklich sagen, dass jeder oder die meisten Besucher auf der Buchmesse sich für ihr Verhalten schämen sollte.
Sicher jeder möchte etwas haben, jedoch geht dies auch etwas Sozialer. Aber ok, dass ist nur meine Meinung und die Veranstalter der Buchmesse konnten im größten Sinne nichts dafür.
Obwohl ich sagen muss, dass die Gänge teilweise viel zu eng geplant wurden. Wenn zwei Stände eine Autogrammstunden zeitgleich hatten. Ja was soll ich da noch sagen, dann war ein durch kommen fast gar nicht möglich und es wurde wie oben schon gesagt getreten, geschubst und gedrängelt.


Die Frankfurter Buchmesse fand vom 19.10.2016 bis zum 23.10.2016 statt.
Ich selbst war Samstags ( 22.10.2016 ) und Sonntags ( 23.10.2016) auf der Buchmesse.

****


Natürlich möchte ich euch erst von dem 22.10.2016 berichten und natürlich habe ich auch ein paar Bilder. :)


Bevor ich in die "heiligen Hallen" durfte, musste ich mich noch an der Taschenkontrolle anstellen.
Zudem musste ich schon beim anstehen feststellen, dass auf der FBM mehr los ist, als ich je gedacht hätte. Zudem wurde mir gesagt, dass man Samstag keine Bücher kaufen könne , weswegen mein Rucksack voll mit Büchern bepackt war und ich diesen Rucksack einfach nur noch verflucht hatte. Er war so schwer omg.
Nur so ein kleiner Tipp oder sogar zwei: 1 Fall beim Sitzen nicht und solltest du umfallen. Dann 2 habe jemand bei dir, der dir wieder hoch hilft.
Ich bin mit diesem blöden Rucksack zweimal umgefallen und dachte wirklich ich komme nicht mehr hoch und ich muss sagen ab dem Zeitpunkt wollte ich mich nicht mehr hinsetzen und ich habe mir für das nächste mal vorgenommen nicht mehr so viel einzupacken.




Samstag hatte ich dann Johanna und Ira von crazy4books1 (Blog ) bei der Autgrammstunde von Isabell Abedi getroffen und wir waren ab dem Zeitpunkt zu viert. :)
Ich mag beide sehr und es war wirklich sehr schön sie endlich so zu sehen und nicht nur per Skype oder WhatsApp.
Ich habe an dem Tag auch feststellen müssen, dass man bei den Autoren sehr sehr lange anstehen muss. Wirklich sehr sehr lange, womit ich nicht gerechnet hatte.
Samstags war ich bei den Autoren Isabell Abedi, Ursula Poznanski und Sandra Regnier.
Bei Ursula Poznanski standen wir unter anderem fast 2 Stunden an.



Bei Isabell Abedi und Sandra Regnier mussten wir auch sehr lange warten. Ich glaube wir haben mehr angestanden als sonst etwas.  Bei Sandra Regnier hatten wir noch Glück, wir gehörten zu den letzten die ein Autogramm bekamen.


.

Wir hatten uns zwar einige Autoren vorgenommen, jedoch darf man sich wirklich an solchen Tagen nicht so viel vornehmen. Denn die Buchmesse war wirklich extrem "voll" und ich selbst wusste nicht einmal wie und wo ich gehen oder stehen soll. Ich habe natürlich ein Bild gemacht, damit ihr einen kleinen Eindruck bekommt.


Kleiner Tipp an mich, lieber nur einen oder zwei Autoren aufsuchen und dann restlichen Tag die Messe genießen.

****

Sonntags war ich direkt morgens um 9:05 Uhr am Stand von Kerstin Gier und ich musste feststellen , dass die Warteschlange bei ihr sehr lang wurde. Wodurch diese nach einer Zeit schon geschlossen wurde und jeder sich nur ein Buch signieren lassen konnte. Ich hatte noch das Buch von Johanna dabei und hatte dann meinen Mann dazu verdonnert für sie das Buch signieren zu lassen.
Ich hatte mir auf der Buchmesse den Silber Schuber gekauft und habe mir dann den ersten Band der Silber Trilogie Signieren lassen.

Ich war so aufgeregt und omg omg. Kerstin Gier meinte dann redet mit mir und ich war so nervös, dass ich gar nicht wusste was ich zu ihr hätte sagen sollen.





Ich durfte Sonntags so viele nette und wundervolle Personen kennen lernen.
Sonntags habe ich auch noch neben Kerstin Gier , die Autoren Bianca K. Linger und Eva Seith treffen dürfen.


Des Weiteren war ich noch am Drachenmond Verlag Stand und habe mir auch dort Bücher signieren lassen.
Ich Stand dort mit ganz vielen Bookstagrammern an und ich hatte sehr viel Spaß. Wodurch mir das warten gar nicht so lange vorkam.
Jedoch war ich auch hier wieder einmal sehr nervös und hatte  vor lauter lauter Andreas Dutter nicht nach einem Autogramm gefragt.

Darüber ärger ich mich wirklich sehr, aber jetzt kann ich es auch nicht mehr ändern. Leider.
Ich habe mir am Drachenmond Verlag die Bücher von Nina Mackay und Julia Adrian signieren lassen.


Der Stand war zwar klein aber schön.




****
Ich war zum ersten mal auf der FBM und es war wirklich sehr schön.
Natürlich es war auch sehr anstrengend,  jedoch würde ich es nicht miesen wollen. Ich habe auf der Buchmesse so tolle Menschen treffen dürfen und diese möchte ich nicht mehr miesen müssen.

Zudem fand ich es auch sehr schön Verlage und die Autoren so anzutreffen. Ich freue mich jetzt schon sehr auf die nächste FBM.


Leider wurden es nicht so viele Bilder wie ich es mir gedacht hatte, jedoch zeige ich euch trotzdem gerne die paar Bilder die ich habe.
Jetzt wünsche ich euch einen schönen Abend.




Samstag, 14. Januar 2017

"Vaiana" von Suzanne Francis ( Hörbuch, ungekürzte Lesung) ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️



****

Name: Vaiana
Autor: Suzanne Francis
Gelesen von Marion Martienzen
Ausgabe: Audio- CD 7,99 - € (Hier)
ISBN: 978-3844523775
Erschien: November 2016
Verlag: der Hörverlag
Gesamtlaufzeit: ca. 2 h 40 min. , 2 CD´s




Inhalt:

Zu Beginn des Hörbuches lernen wir Vaiana kennen.
Vaiana ist auf einer kleiner Südseeinsel aufgewachsen und erfährt durch ihre Mutter das vor ca. 1000 Jahren der Halbgott Maui der Mutter aller Inseln das grüne Herz gestohlen hat.
Zudem verspürt Vaiana einen sehr großen Drang aufs Meer hinaus zu fahren.
Jedoch erkennt Vaiana, dass es ihre Aufgabe ist, das grüne Herz der Mutter aller Inseln wieder zurück zu bringen und ein Abenteuer beginnt.

Wird Vaiana das grüne Herz wieder zurück bringen können?


****

Meine Meinung:

Hierbei handelt es sich um ein neues Hörbuch von Walt Disney und eine neue Prinzessin. :)
Ich persönlich bin ein sehr großer Fan von Disney und ihren Filmen.
Aufgrund dessen habe ich mich sehr auf dieses Hörbuch gefreut und die Geschichte von Vaiana und ihrem Abenteuer auf der Suche nach dem grünen Herz der Mutter aller Inseln hat mir sehr gut gefallen.

Zudem war es auch sehr witzig als sie auf den Halbgott Maui stößt und die Nebencharaktere sind sehr liebevoll gestaltet.
Jedoch muss ich sagen, dass ich von Disney nichts anderes erwarte. :)

Die Lesung durch Marion Martienzen empfand ich als sehr angenehm und sehr abwechslungsreich.
Die Sprecherin hat eine sehr große Vielfältigkeit und Wandelbarkeit ihrer Stimme und dies hat dem Hörbuch sehr gut getan.


Ich gebe diesem Hörbuch 5 von 5. Sternen. ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Lg Verena/ Instagram: Chino_Kafuu_Chan


"Black Rabbit Hall. Eine Familie. Ein Geheimnis. Ein Sommer, der alles verändert." von Eve Chase ( Hörbuch, gekürzte Lesung) ⭐️⭐️⭐️





****


Name: Black Rabbit Hall. Eine Familie. Ein Geheimnis. Ein Sommer, der alles verändert.
Autor: Eve Chase
Gelesen von Anna Thalbach
Ausgabe: Audio- CD 18,99 - € (Hier)
ISBN: 978-3837133592
Erschien: Februar 2016
Verlag: Random House Audio
Gesamtlaufzeit: ca. 7 h 13 min. , 6 CD´s



Inhalt:

Zu Beginn des Hörbuches lernen wir das Paar Lorna und Jon auf dem Weg zu dem Anwesen von Black Rabbit Hall kenne. Sie suchen das Anwesen, da sie dort ihre Hochzeit feiern möchten.
Jedoch ist Jon von Black Rabbit Hall nicht so angetan, vor allem da das Anwesen schon zerfällt. Dies lässt aber keinen Zweifel bei Lorna zu und sie wird regelrecht von diesem Anwesen angezogen. Wodurch sie ihre Hochzeit auf jeden Fall hier feiern möchte.

Des Weiteren gibt es in diesem Hörbuch auch einen Zeitsprung und wir lernen die 14 jährige Amber Alton kennen. Ihrer Familie gehört Black Rabbit Hall. Auf Black Rabbit Hall ist es sehr ruhig und idyllisch, bis zu einem stürmischen Abend 1968.

Werden Lorna und Jan ihre Hochzeit auf Black Rabbit Hall Feiern?
Was geschah an dem stürmischen Abend 1968?
Was wird alles passieren?


****

Meine Meinung:

Die Story dieses Hörbuches hat mir sehr gut gefallen. Diese ist sehr detailreich und man erlebt die Geschichte von zwei Frauen kennen.
Jedoch empfand ich die Zeitsprünge als sehr verwirrend und dies nahm mir etwas den Spaß an diesem Hörbuch.

Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen, sowohl Lorna mit ihrem Verlobten  Jon die das Anwesen aufsuchen um ihre Hochzeit zu feiern.
Als auch die 14 jährige Amber, die durch einen Schicksalsschlag mit ihren Geschwistern auf eine harte Probe gestellt werden.
Jedoch empfand ich die Charaktere für mich als nicht ausgereift genug, ich hätte gerne mehr über sie erfahren.

Die Lesung durch Anna Thalbach empfand ich als sehr angenehm und sehr abwechslungsreich.
Das Cover des Hörbuches gefällt mir sehr gut, auf diesem befindet sich ein Anwesen. Dieses könnte durchaus auch Black Rabbit Hall sein.


Ich gebe diesem Hörbuch 3 von 5 Sternen. ⭐️⭐️⭐️

Lg Verena/ Instagram: Chino_Kafuu_Chan


"Luna und der Katzenbär - Ein magischer Ausflug" von Udo Weigelt ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️





****


Name: Luna und der Katzenbär - Ein magischer Ausflug
Autor: Udo Weigelt
Ausgabe: Gebundene Ausgabe 9,99 - € (Hier)
ISBN: 978-3570173701
Erschien: Oktober 2016
Verlag: cbj
Seitenanzahl: 80
 



Inhalt/ Klappentext:

Zum ersten Mal darf Luna ganz allein zu Hause bleiben. Während sie brav mit Karlo auf Mamas Rückkehr wartet, stellt sich heraus, dass der kleine Katzenbär etwas ganz Besonderes kann: Lunas kleinen Teppich zum Fliegen bringen. Luna ist begeistert, während Karlo erklärt, dass er bloß tut, was alle Katzenbären können, etwa so wie Papas Auto fahren. Die beiden probieren den Teppich zunächst im Haus aus, doch als Lunas Mama gar nicht mehr wiederkommt, beschließt Karlo, nur mal schnell nachzuschauen, wo sie bleibt und fliegt mit Luna und dem Teppich einfach los in die Stadt …
                                                                                                                                                                 (Quelle: Luna und der Katzenbär, Klappentext, cbj) 





****


Meine Meinung:




Ich habe die ersten zwei Bücher von Luna und der Katzenbär als Hörbuch gehört und habe den dritten Band als Buch lesen dürfen.

Die Illustrationen in diesem Buch sind wunderschön gestaltet und vor allem sehr Kindgerecht.
Der Schreibstil ist auch sehr angemessen für die Zielgruppe die mit diesem Buch angesprochen werden soll. Zudem spiegeln die Illustrationen immer den Text wieder und dies hat mir sehr gut gefallen.
Ich kann dieses Buch sehr weiter empfehlen, vor allem wenn ihr dieses einem Kind zum einschlafen vorlesen möchtet.


Ich gebe diesem Kinderbuch 5 von 5 Sternen. ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Lg Verena/ Instagram: Chino_Kafuu_Chan

Dienstag, 10. Januar 2017

"Liebe auf Schamanisch: Seelenreise #2 " von Kari Lessir ⭐️⭐️⭐️⭐️





****


Name: Liebe auf Schamanisch: Seelenreise #2
Autor: Kari Lessir
Ausgabe: Taschenbuch 12,99 - € (Hier)
ISBN: 978-3738633542
Erschien: Oktober 2015
Verlag: Books on Demand
Seitenanzahl: 380




Inhalt:

Zu Beginn lernen wir das Paar Patrick und Christiane kennen.
Patrick arbeitet als Lehrer und hat eine Gabe. Mit dieser möchte er jedem helfen ,auch seinen Schülern, ob in der Schule oder auch Privat.
Diese Gabe bringt Patrick leider auch in sehr unangenehme Situationen.
Patrick hat die Gabe des Seelensehens, wodurch er die Lebensaufgabe von Menschen erkennen kann.
Zudem kämpft er sehr mit seiner Gabe und kann oft mit dieser nicht umgehen.

Jedoch kann ihm seine Nachbarin Christiane helfen und beide verlieben sich ineinander.
Zudem hat auch Christiane eine Gabe, sie hat die Gabe des Engelsehens. Wodurch sie die Verbindung zwischen den Engeln und den Menschen erkennen kann.

Beide stehen noch am Anfang ihrer Liebe und Christiane kann nicht immer das Verhalten von Patrick nachvollziehen.
Vor allem nachdem Christiane mit ihrem Engel wieder in Kontakt steht, erfährt sie das Patrick in Gefahr ist. Deswegen bringt sie ihn dazu, eine Reise zu sich selbst zu unternehmen.

Was wird auf die Beiden zukommen?
Werden sie mit ihre Gabe gut umgehen können?
Wird ihre Liebe dies alles meistern?

****

Meine Meinung:

Das Cover selbst passt sehr gut zu dem Cover des ersten Bandes.
Ich muss sagen, dass ich es sehr schön finde. Jedoch finde ich es sehr schade, dass sich auf dem Cover wieder einmal nur ein Gesicht befindet. In diesem Fall ein Gesicht eines Mannes.
Das Cover ist zwar sehr schön gestaltet, jedoch steckt in diesem Buch mehr als nur ein schönes Gesicht.
Allein nur durch das Cover hätte ich dieses Buch nicht in die Hand genommen, was leider ein Fehler gewesen wäre.

Die Story ist in meinen Augen sehr komplex, wodurch mir die kleine zusammen Fassung sehr schwer gefallen ist.
Zum einen hat man Patrick der mit seiner Gabe kämpft , jedoch möchte er jedem mit dieser helfen.
Im Laufe des Buches erfährt man auch, dass er aufgrund seiner Gabe leider schon viel ertragen musste. Auf der anderen Seite haben wir Christiane, sie ist sehr einfühlsam und kann Patrick sehr in seinem Gefühlsleben helfen. Jedoch kann sie nicht immer das Verhalten von Patrick verstehen.

Der Schreibstil ist wie im ersten Buch locker- flockig und schnell lesbar. Wodurch ich euch den zweiten Band auch empfehlen kann.

Des Weiteren möchte ich euch auch sagen, dass man beide Bücher sehr gut unabhängig voneinander lesen kann. Wodurch ihr den ersten Band nicht lesen müsst, wenn ihr diesen zuerst lesen möchtet.



Ich gebe diesem Buch 4 von 5 Sternen. ⭐️⭐️⭐️⭐️

Lg Verena/ Instagram: Chino_Kafuu_Chan

"Wunschträume: Seelenreise #1" von Kari Lessir ⭐️⭐️⭐️⭐️




****


Name: Wunschträume: Seelenreise #1
Autor: Kari Lessir
Ausgabe: Taschenbuch 9,99 - € (Hier)
ISBN: 978-3734751714
Erschien: April 2015
Verlag: Books on Demand
Seitenanzahl: 272




Inhalt:

Zu Beginn lernen wir Chrissy kennen. Chrissy ist jung, sexy und führt ein ganze normales leben.
Zudem hat Chrissy zwei Jobs. Sie arbeitet in einem Fitnessstudio und nebenbei in einem kleinen Bioladen.
Dennoch hat Chrissy ein Geheimnis, denn Chrissy ist eine Wunschhexe. Jedoch wünscht sich Chrissy nur eins und hierbei handelt es sich um einen Mann an ihrer Seite.
Chrissy kann Wünsche erfüllen indem Sie diese in ein Wunschbuch notiert.
Bisher hat Chrissy nur materialistische Kleinigkeiten gewünscht. Als Chrissy jedoch Anfang 30 ist bringt sie ihre beste Freundin Mia auf die Idee, dass sie sich ihren Traummann doch einfach wünsche soll.

Wird sich Chrissy ihren Traummann wirklich wünschen?
Was wird auf Chrissy zu kommen?


****

Meine Meinung:

Das Cover des Buches hat mich ehrlich gesagt nicht direkt angesprochen.
Auf den ersten Blick empfand ich es als sehr schön, dass die Augen der Frau auf dem Cover einem direkt ins Auge springen.
Jedoch finde ich es sehr schade, dass sich auf diesem Cover wieder einmal nur ein Frauengesicht befindet. Denn dadurch wird einem nicht direkt klar wie viel Potenzial in diesem Buch steckt.

Bei der Story muss ich sagen, dass ich sehr positiv überrascht wurde. Zu Beginn hatte ich das Gefühl, dass es sich hierbei nur um einen Liebesroman handelt. Jedoch als die Fantasy- Elemente anfingen wurde die Story immer spannender.
Des Weiteren muss ich jedoch sagen, dass es zwischendurch auch ein paar Längen in diesem Buch gab, die leider nichts für die Story getan haben.

Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen und ich empfand sie als sehr glaubwürdig.
Ich konnte mit diesen mitfühlen und ich habe viele Handlungen nachvollziehen können.
Der Schreibstil von Kari Lessir ist locker-flockig und vor allem leicht lesbar. Wodurch ich dieses Buch sehr schnell lesen konnte.

Hierbei handelt es sich um meinen ersten Roman von Kari Lessir und ich kann euch dieses Buch der Autorin empfehlen. Vor allem wenn ihr einen Liebesroman mit Fantasy- Elementen lesen möchtet.


Ich gebe diesem Buch 4 von 5 Sternen. ⭐️⭐️⭐️⭐️

Lg Verena/ Instagram: Chino_Kafuu_Chan

Dienstag, 3. Januar 2017

"Das Jahr, in dem sich Kurt Cobain das Leben nahm " von Jessie Ann Foley ⭐️⭐️⭐️




****




Name: Das Jahr, in dem sich Kurt Cobain das Leben nahm
Autor: Jessie Ann Foley
Ausgabe: Gebundene Ausgabe 16,00 - € (Hier)
ISBN: 978-3846600375
Erschien: Juli 2016
Verlag: Bastei Lübbe
Seitenanzahl: 304




Inhalt:


Zu Beginn des Buches lernen wir Maggi kennen.
Direkt zu Beginn steigen wir im Jahr 1993 auf der Kirmes in Bray ein.

Maggie lebt mit ihrer jüngeren Schwester Ronnie, ihrem Onkel Kevin, ihrer Großmutter und ihrer Mutter in Chicago. Jedoch verliebt sich Maggies Mutter in den Iren Colm und sie nimmt den Heiratsantrag von ihm am. Dies führt dazu, dass sie ins Heimatland von Colm ziehen.
Als sie dort sind vermisst Maggie ihr Zuhause und auch ihren Onkel, der Musiker ist. Obwohl Maggie von ihrem Onkel ein Päkchen erhält, kann sie dies leider nicht wirklich aufmuntern.

Desweiteren fällt es Maggie sehr schwer sich in Irland einzugewöhnen, bis sie auf Eoin trifft.
Eoin bringt Maggie sehr durcheinander und sie kommen sich immer nächer.
Jedoch erreicht Maggie ein sehr schlimmer Nachricht in der Sie erfährt, dass ihr Onkel Kevin gestorben ist.
Das Einzige was ihr von ihrem Onkel bleibt ist ein Brief und zwei Tickets für eine Niravana Konzert in Rom ....

Was wird Maggie tun?
Was wird Maggie alles erleben?


****

Meine Meinung:

Ich muss sagen, dass ich an der Story sehr interessiert war und ich sehr neugierig auf diese war.
Jedoch gab es leider meiner Meinung nach in diesem Buch viel zu viele Längen, die nichts für die Story selbst getan hatten.
Zudem empfand ich die Beschreibungen von Erlebnissen und Orten leider nicht sehr ausreichend.
Die Charaktere waren leider nicht sehr gut ausgearbeitet und waren für mich nicht greifbar.
Wodurch ich mich mit keinem Charakter in diesem Buch anfreunden konnte.

Im großen und ganzen ist die Grundidee eine sehr gute, jedoch meiner Meinung nach nicht sehr gut umgesetzt. Dadurch im Buch immer etwas passierte wollte ich wissen wie es weiter geht, jedoch kann ich dem Schreibstil der Autorin nichts abgewinnen.
Dieser ist zwar locker und flüssig, jedoch ist er auch sehr langwierig und nicht fesselnd.


Ich gebe dem Buch 3 von 5 Sternen. ⭐️⭐️⭐️

Lg Verena/ Instagram: Chino_Kafuu_Chan